Sie sind hier:

PsychoKino an der MSB

Filmvorführung mit anschließender Diskussion

Studieren an der MSB und BSP beinhaltet mehr als nur den Weg zum Bachelor oder Master: Es soll wie ein guter Film inspirieren, begeistern und zum persönlichen Wachstum anregen. Daher bieten die Hochschulen ihren Studierenden ein umfangreiches Studium Generale.

Das PsychoKino in den Räumlichkeiten der BSP & MSB ergänzt dieses Angebot um einen psychologischen Filmabend. Studierende beider Hochschulen können sich verbinden und in einer anschließenden psychologischen Diskussion gelerntes Wissen anwenden und vertiefen. 

An den regelmäßigen Filmabenden können sich Studierende und Alumni gemeinsam in andere Welten führen lassen und ergründen, welche Bedeutung die eigene Fantasie für jeden einzelnen Menschen hat.

Filme und Serien können in diesem Zusammenhang eine ganz besondere Rolle einnehmen. Auch dieser Aspekt soll in die anschließende Diskussion unter der Leitung von Dr. Hannes König im gemütlichen Kreis mit aufgenommen werden.

Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt. Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmende, eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht notwendig. Bitte beachten Sie, dass keine externen Gäste mitgebracht werden können.

Wintersemester 2019/20

PsychoKino: Alles steht Kopf

Am Dienstag, den 22. Oktober 2019 zeigen wir im Rahmen der PsychoKino-Reihe um 18:30 Uhr den Film "Alles steht Kopf" im Konzertsaal der Siemens Villa.

Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt. Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmende, eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht notwendig. Bitte beachten Sie, dass keine externen Gäste mitgebracht werden können.

Die Diskussion im Anschluss an die Filmvorführung wird geleitet von Dr. Hannes König.

Rückblick: Vergangene Filmvorführungen

Sommersemester 2019

Wintersemester 2018/19

Sommersemester 2018

Wintersemester 2017/18

Sommersemester 2017

Wintersemester 2016/17

Sommersemester 2016

Wintersemester 2015/16

Sommersemester 2015

Ihre Ansprechpartnerin

Termine

22.10.2019
19.11.2019
14.01.2020