Aufgaben

Unsere Kernaufgabe ist die Untersuchung der Faktoren, welche die psychosoziale Gesundheit beeinträchtigen oder sie aufrechterhalten und fördern. Außerdem werden Ressourcen und Barrieren beim Zugang zu förderlichen Faktoren der psychosozialen Gesundheit erforscht. In den einzelnen Arbeitsgruppen befassen wir uns sowohl mit der Erforschung von Grundlagen gesundheitsrelevanter Phänomene im Kontext verschiedener Lebenswelten (z.B. Familie, Schule, Studium, Arbeitstätigkeit, Organisationen, Strafvollzug) als auch mit der Entwicklung und Evaluation von Präventions- und Interventionsansätzen zur Verbesserung der bio-psycho-sozialen Gesundheit. 

  • Befähigung emotionale, soziale und intellektuelle Ressourcen zu erwerben, zur Überwindung psychischer/verhaltensbezogener Probleme 
  • Etablierung von evidenzbasierten Programmen zur psychosozialen Unterstützung von Individuen, Familien und Organisationen mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Entwicklung zielgruppenspezifischer Psychotherapieansätze und -methoden
  • Versorgungsforschung im Bereich psychosozialer Gesundheit 
  • Entwicklung multidimensionaler Instrumente zur Erfassung psychosozialer Ressourcen und Belastungen in verschiedenen Lebensbereichen 
  • Evaluation psychosozialer Interventionen zur Förderung eines gesunden Lebensstils 

Institutskoordinator:in