Sie sind hier:

Team der Rechtspsychologie begrüßt Dr. Hannah Merdian von der University of Lincoln an der MSB

Am 05.06.23 war Dr. Hannah Merdian von der University of Lincoln (UK) u.a. im Rahmen des Rechtspsychologischen Kolloquiums zu Gast an der Medical School Berlin.

Als Expertin für Fragestellungen im Zusammenhang mit Online-Sexualdelikten und Kinderschutz hat Frau Dr. Merdian zunächst an einem Treffen im Rahmen des geförderten Projekts RAPPID (Risk Assessment for the Prevention & Promotion of Internet Deterrence) teilgenommen und Prof. Lehmann und sein Team bzgl. dieses internationalen Forschungsvorhabens beraten.

Anschließend hat Frau Dr. Merdian im Rechtspsychologischen Kolloquium an der MSB ihr Forschungsprojekt „OnlinePROTECT – Pathways of Risk and Offender Typologies in the Exploitation of Children via Technologies“ vorgestellt. Durch qualitative und quantitative Datenerhebungen hat sie mit Kolleg:innen bestehende Modelle zur Erklärung von (Online-)Sexualstraftaten weiterentwickelt und Trainings-Workshops konzipiert, die in verschiedene therapeutische und psychosoziale Behandlungsangebote integriert wurden. Mittlerweile arbeitet OnlinePROTECT mit mehreren Anbietern zusammen, um Präventions- und Interventionsangebote für Sexualstraftäter:innen zu evaluieren.

Weitere Informationen zum Projekt und Frau Dr. Merdians Forschung finden Sie unter http://www.onlineprotect.org.uk./

Wir danken Dr. Hannah Merdian herzlich für ihre Zeit, Expertise und den aufschlussreichen Vortrag.

Prof. Dr. Robert Lehmann und Dr. Hanna Merdian

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin