Sie sind hier:

Prof. Dr. Kerstin Ketelhut

Professur für Gesundheitspädagogik

Calandrellistraße 1-9
12247 Berlin
Fon: +49 30 / 76 68 37 5 -812
Fax: +49 30 / 76 68 37 5 -619
E-Mail schreiben

Biographie

Die berufliche Laufbahn von Frau Ketelhut begann mit einem pädagogischen Studium an der Freien Universität Berlin. Mit der Absicht zu promovieren, hat sie anschließend am Institut für Sportmedizin der Freien Universität Berlin (1987-1989) sowie an der Ochsner Clinic; Department of Internal Medicine, New Orleans USA (1989-1990) als wissenschaftliche Mitarbeiterin gearbeitet. Nach Rückkehr aus den USA und dem zweiten Staatsexamen ist Frau Ketelhut  in den Schuldienst eingetreten. 1995 hat sie ihre Promotion an dem Sportmedizinischen Institut der Universität Potsdam abgelegt und dort die Forschungsarbeit im Bereich Prävention aufgenommen. Von 2004-2012 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sportwissenschaft an der Humboldt Universität zu Berlin, Abt. Psychologie und Gesundheitswissenschaft tätig. Der inhaltliche Schwerpunkt ihrer Arbeit lag auch hier im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung. 2013 wurde Frau Ketelhut für eine wissenschaftliche Arbeit auf diesem Gebiet der Hufelandpreis 2012 verliehen.
Im  April 2014 erhielt Frau Ketelhut die Professur für Pädagogik im Fachbereich Medizinpädagogik an der Hochschule für Gesundheit in Gera und im April 2017 hat sie die Professur für Gesundheitspädagogik am Fachbereich Medizinpädagogik an der Medical School Berlin übernommen.
Des Weiteren ist Frau Ketelhut Initiatorin und Leiterin des Projekts "Fitness für Kids" - Frühprävention im Kindergarten- und Grundschulalter", das mit vier Wissenschaftspreisen (Präventionspreis 2005, Innovationspreis 2005,  Gesundheitspreis 2007,  Förderpreis 2009) ausgezeichnet wurde. Das evaluierte Projekt wird unter ihrer Leitung und in Kooperation mit einer Krankenkasse sukzessiv in immer mehr deutschen Städten implementiert und verstetigt.
 

Lehrtätigkeiten 
Nach ihrem ersten und zweiten Staatsexamen für das höhere Lehramt an der Freien Universität Berlin war Frau Ketelhut von 1993 bis 2014 als Studienrätin an der deutsch-amerikanischen John. F. Kennedy-Schule in Berlin (Teilzeit) tätig. Parallel dazu hat sie von 2004-2012 an der Humboldt Universität zu Berlin Sportpsychologie und Gesundheitswissenschaften gelehrt (Teilzeit). Seit April 2014 waren pädagogische sowie gesundheitsorientierte Module im Fachbereich Medizinpädagogik an der Hochschule in Gera Schwerpunkt ihrer Lehre, was sich nun mit ähnlicher Ausrichtung an der Medical School Berlin fortsetzt.

Forschungsschwerpunkte

  • Evaluation des Projekts: „Fitness für Kids“- Frühprävention im Kindergarten- u. Grundschulalter
  • Prävention und Gesundheitsförderung in Kita u. Grundschule
  • Blutdruckverhalten und körperliche Aktivität
  • Motorische Leistungsfähigkeit im Kindes- und Jugendalter
  • Gesundheitsförderung im Alter

Publikationsliste (Download)