Datum: 24.02.2024
Sie sind hier:

Rechtspsychologie: Was wissen wir über Missbrauchsabbildungen im Darknet

In einem interdisziplinären Team bestehend aus Colm Gannon (Experte für Künstliche Intelligenz), Prof. Arjan Blokland (Kriminologe), Dr. Salla Huikuri (Soziologin), Prof. Kelly Babchishin (Psychologin) veröffentlicht Prof. Dr. Robert Lehmann einen Artikel, welcher einen Einblick in das Darknet gibt und versucht dieses zu entmystifizieren.

Leser:innen wird ein Einblick in die Geschichte und Funktionsweise des Darknets gegeben. Ein Fokus dieser Arbeit liegt auf Nutzer:innen, welche im Darknet Darstellungen sexuellen Kindesmissbrauchs (DSKM) zur Verfügung stellen und abrufen. Dafür werden Erkenntnisse aus der Untersuchung abgeschalteter Darknet Foren vorgestellt, um deren Organisation und die Aktivitäten ihrer Mitglieder zu beschreiben.

Publikation:

Die Studie ist Open Source unter folgendem Link verfügbar: https://link.springer.com/article/10.1007/s11757-023-00790-8

Wissenschaftliche Ansprechperson:


Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin