Datum: 24.02.2024
Sie sind hier:

Prof. Dr. med. Magdalena S. Prüß veröffentlicht Artikel zum Thema chronische Unterbauchschmerzen bei Endometriose

Es ist bekannt, dass viele verschiedene chronische Schmerzerkrankungen mit funktionellen und strukturellen Veränderungen im zentralen Nervensystem einhergehen. Chronische Unterbauchschmerzen liegen sehr häufig bei Endometriose vor, weshalb die Behandlung dieser Erkrankung eine klinische Herausforderung bleibt. Eine etablierte Methode zur Reduktion chronischer Schmerzen stellt die transkranielle Gleichstromstimulation dar (engl.: (transcranial direct current stimulation (tDCS)). Die nun publizierte Studie untersuchte die tDCS auf eine Schmerzreduktion bei Endometriose-assoziierten chronischen Unterbauchschmerzen. Die klinische Phase-II-Studie, welche unter randomisierten und Placebo-kontrollierten Versuchsbedingungen verlief, schloss insgesamt 36 Patientinnen ein. Alle Teilnehmerinnen besaßen eine Endometriose-Diagnose sowie in Dauer und Intensität definierte chronische Unterbauchschmerzen. Nach einer 10-tägigen Schmerzbehandlung mittels der tDCS zeigte sich die Schmerzwahrnehmung mithilfe der folgenden, erhobenen Schmerzmessungen in der aktiven Gruppe im Vergleich zu Placebogruppe als signifikant reduziert: i) der primäre Endpunkt „Druckschmerzschwelle“ (objektiver Parameter) sowie weitere sekundäre Endpunkte wie ii) die numerische Ratingskala für Schmerz (subjektiver Parameter). Diese „proof-of-concept”-Studie zeigt, dass die tDCS eine wirksame, supportive Schmerztherapie für Patientinnen mit Endometriose und chronischen Unterbauchschmerzen darstellt. Weiterführende Datenerhebung bzw. Analysen erbrachten, dass noch eine Woche nach Beendigung der Schmerztherapie die klinische Schmerzreduktion signifikant verblieb, was potenzielle Langzeiteffekte nahelegt. Die vorliegende Studie liefert Evidenz, dass tDCS eine effektive Schmerztherapie bei Endometriose sein kann. Zusätzlich wird die Annahme bestärkt, dass chronische Unterbauchschmerzen Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem haben und dort aufrechterhalten werden, was eine multimodale Schmerztherapie essenziell macht.

Referenz:

Transcranial direct current stimulation to reduce chronic pelvic pain in endometriosis: Phase II Randomized Controlled Clinical Trial.

Mechsner S, Grünert J, Wiese JJ, Vormbäumen J, Sehouli J, Siegmund B, Neeb L, Prüß MS. Pain Med. 2023 Mar 6:pnad031. doi: 10.1093/pm/pnad031. Online ahead of print. PMID: 36882181

Link zum Artikel:

academic.oup.com/painmedicine/advance-article-abstract/doi/10.1093/pm/pnad031/7070512


Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin