Sie sind hier:

Prof. Dr. Christiane Steinert nimmt in New York City psychoanalytischen Forschungspreis entgegen

Prof. Dr. Christiane Steinert wird auf der diesjährigen Jahrestagung der amerikanischen psychoanalytischen Gesellschaft (American Psychoanalytic Association, www.APSA.org) in New York City den Scientific Paper Prize for Psychoanalytic Research für ihre Meta-Analyse

“Psychodynamic Therapy: As Efficacious as Other Empirically Supported Treatments? A Meta-Analysis Testing Equivalence of Outcomes“ (Autoren: Christiane Steinert, Thomas Munder, Sven Rabung, Jürgen Hoyer, Falk Leichsenring)

entgegen nehmen. Der Preis ist mit 1000$ dotiert.

Frau Prof. Steinert wird ihre Arbeit im Rahmen eines wissenschaftlichen Symposiums vor psychoanalytischem Fachpublikum vorstellen. Das Symposium wird von zwei international renommierten psychodynamischen Psychotherapieforschern, Prof. Barbara Milrod und Prof. Glen Gabbard, geleitet und moderiert.

Die Arbeit, die im American Journal of Psychiatry erschienen ist, kann bei Interesse hier kostenlos heruntergeladen werden:

https://ajp.psychiatryonline.org/doi/full/10.1176/appi.ajp.2017.17010057?url_ver=Z39.88-2003&rfr_id=ori%3Arid%3Acrossref.org&rfr_dat=cr_pub%3Dpubmed&


Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin