Sie sind hier:

Frau Stephanie Guillery hält Vortrag anlässlich Ihres Stipendiums von der Berliner Gesellschaft für Psychiatrie und Neurologie (BGPN)

Frau Stephanie Guillery, Doktorandin und Masterabsolventin der MSB - Medical School Berlin erhielt ein Kongress-Stipendium der Berliner Gesellschaft für Psychiatrie und Neurologie (BGPN) für den Besuch des interdisziplinären Suchtkongresses in München im Sommer 2019. In Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. med. Hagen Kunte und Herrn Prof. Dr. Sören Enge von der MSB forscht Frau Guillery im Rahmen ihrer Promotion an der Charité – Universitätsmedizin Berlin zum Thema substitutionsgestützter Therapie bei opioidabhängige Patienten mit Schwerpunkt auf die Diamorphintherapie. In Kooperation mit Herrn Prof. Dr. med. Golo Kronenberg der Universität Leicester (UK) laufen multizentrische Studienprojekte mit mehreren hundert Patienten zum Forschungsprojekt von Frau Guillery. Frau Guillery stellt ihre aktuellen Forschungsergebnisse im Rahmen eines Kurzvortrages am 15.01.2020 um 18:00 Uhr in der Charité am Campus Mitte vor (interne Campusadresse: Virchowweg 24).

Bei Interesse an dieser externen Fortbildungsveranstaltung melden Sie sich bitte bei Frau Guillery (stephanie.guillery@medicalschool-berlin.de).


Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin