Datum: 29.11.2020

Dr. Anja Kühnel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Lehre
Psychologie

Rüdesheimer Str. 50
14197 Berlin
E-Mail schreiben

Kurzbiografie

Frau Kühnel studierte ab 2003 an der Humboldt Universität in Berlin Psychologie mit dem Abschluss Diplom. In Ihrer Diplomarbeit beschäftigte Sie sich mit der Rolle der Kategorisierung für das implizite Sequenzlernen. Während Ihres Studiums arbeitete Frau Kühnel als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl Allgemeine Psychologie der HU von Prof. Dr. Peter A. Frensch und entdeckte dabei die Forschung für sich.

Nach dem Diplom im April 2008 war Frau Kühnel ein halbes Jahr als freie Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Jaap Denissen am Lehrstuhl Persönlichkeitsentwicklung der HU tätig und arbeitete an der Auswertung einer großen Tagebuchstudie mit.

Anschließend wechselte Sie zur Freien Universität Berlin zu Prof. Dr. Michael Niedeggen und begann im November 2008 mit Ihrer Promotion, die Sie Im Dezember 2014 abschloss. Das Thema Ihrer Promotion war die Rolle von Hinweisreizen für das Wahrnehmungsphänomen Change Blindness. Dabei erforschte Sie die Wechselwirkung von Aufmerksamkeit und Bewusstsein mit dem visuellen Gedächtnis.

Seit dem Sommersemester 2013 hielt Frau Kühnel das Zusatzfach Allgemeine Psychologie II an der MSB Medical School Berlin und seit dem Sommersemester 2014 ist sie feste Mitarbeiterin der MSB.

Ihr Lehrauftrag umfasst die Seminare zur Vorlesung Allgemeine Psychologie I, das Seminar Bewusstsein in der Allgemeinen Psychologie II sowie die Seminare zur Entwicklungspsychologie.

Frau Kühnel forscht außerdem weiter zu den Themen Aufmerksamkeit und Bewusstsein sowie dem impliziten Lernen.

Schriftenverzeichnis

Artikel in Fachzeitschriften

2019
Kühnel, A., Gaschler, R., Frensch, P. A., Cohen, A., & Wenke, D. (2019). Lack of Automatic Vocal Response Learning While Reading Aloud. Experimental Psychology, 66, 266-280. https://doi.org/10.1027/1618-3169/a000451.

Dyck, S., Kummer, N., König, N., Schredl, M., & Kühnel, A. (2018). Effects of lucid dream induction on external-rated lucidity, dream emotions, and dream bizarreness. International Journal of Dream Research, 11(1), 74-78.

2017
Dyck, S., Schredl, M., & Kühnel, A. (2017). Retest reliability study of the Mannheim Dream Questionnaire (MADRE). International Journal of Dream Research, 10(2), 173-176.

Dyck, S., Schredl, M., & Kühnel, A. (2017). Lucid dream induction using three different cognitive methods. International Journal of Dream Research, 10(2), 151-156.

2015
Kühnel, A. (2015). Change Blindness and Cueing - The role of attention and memory in visual search. Dissertation an der Freien Universität Berlin.

2013
Gallagher, P., Yancy Jr, W. S., Denissen, J. J., Kühnel, A., & Voils, C. I. (2013). Correlates of daily leisure-time physical activity in a community sample: Narrow personality traits and practical barriers. Health Psychology, 32(12), 1227.

2012
Gallagher, P., Yancy, W. S., Swartout, K., Denissen, J. J., Kühnel, A., & Voils, C. I. (2012). Age and sex differences in prospective effects of health goals and motivations on daily leisure-time physical activity. Preventive medicine, 55(4), 322-324.

2011
Meier, L. L., Orth, U., Denissen, J. J., & Kühnel, A. (2011). Age differences in instability, contingency, and level of self-esteem across the life span. Journal of Research in Personality, 45(6), 604-612.

2010
Gaschler, R., Mata, J., Störmer, V. S., Kühnel, A., & Bilalić, M. (2010). Change detection for new food labels. Food quality and preference, 21(1), 140-147.

Wissenschaftliche Vorträge

2019
Posterpräsentation auf der 61. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP)
Thema: Meditation and Attention

2018
Vortrag auf der 60. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP)
Thema: The limits of implicit sequence learning

2016
Vortrag auf der 58. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP)
Thema: Sequence Learning in the Change Blindness paradigm

2013
Vortrag auf der 55. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP)
Thema: Can Change Blindness be reduced by learning

2010
Vortrag auf der 36. Tagung "Psychologie und Gehirn"
Thema: Change Blindness und Kategorisierung

2009
Posterpräsentation auf der 51. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP)
Thema: Der Einfluss der Aufmerksamkeit auf Change Blindness

2008
Posterpräsentation auf dem 29. International Congress of Psychology (ICP)
Thema: The role of categorisation for implicit sequence learning

2007
Posterpräsentation auf der 49. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP)
Thema: Implizites Sequenzlernen - Nur mit Kategorisierung und Antwortauswahl