Datum: 21.09.2021
Sie sind hier:

Prof. Dr. André Körner

Professur für Rechtspsychologie

Rüdesheimer Str. 50
14197 Berlin
E-Mail schreiben

Biographie

André Körner studierte Psychologie an der TU Chemnitz und der Universität Zürich und hat die Ausbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie absolviert. An der TU Chemnitz leitete er von 2015 bis 2016 das BMBF-Projekt „be/pe/so:  Berufswege und Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft" und promovierte dort 2016 zum Thema "Moral Emotions in Social Interactions". Im Wintersemester 2020 ist André Körner dem Ruf auf die Juniorprofessur für Rechtspsychologie an der MSB Medical School Berlin gefolgt.

Seit 2008 ist André Körner außerdem freiberuflich als Sachverständigengutachter und Berater tätig. Er leitet die Rechtspsychologische Praxis Sachsen mit Büros in Chemnitz und Dresden. Diese und weitere Tätigkeiten verlaufen immer an der Schnittstelle Wissenschaft/Praxis. Im Bereich Personal ist er tätig im Feld Management Diagnostik, im Bereich Sport betreut er als Sportpsychologe die Nachwuchsfußballer des FC Erzgebirge Aue. Er ist darüber hinaus Geschäftsführer des Instituts für angewandte Wissenschaft in Chemnitz und berät Unternehmen zum Thema Gesundheit und Wissenschafts-Praxis-Transfer.

André Körner ist seit 2018 Mitglied im Board der European Association of Psychology and Law (EAPL) und seit 2019 Mitglied der Sprechergruppe der Fachgruppe Rechtspsychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs).

Lehrtätigkeiten

André Körner gab als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Chemnitz Vorlesungen und Seminare in der Allgemeinen Psychologie II (Motivation und Emotion) und Biopsychologie (von 2012 bis 2018). Darüber hinaus lehrte er im Modul Empirisch-Experimentelles Forschen (EmPex) und hielt Seminare zu Schlüsselkompetenzen. Er ist außerdem Dozent an der Universität Bamberg zu rechtspsychologischen Themen.

Forschungsschwerpunkte:

  • Familienrechtspsychologie: Kindeswohlgefährdung; Lösungsorientierung
  • Glaubhaftigkeitsbegutachtung und Lie Detection
  • Attributionale Grundlagen delinquenten Verhaltens

Veröffentlichungen und Vorträge