Datum: 24.02.2024
Sie sind hier:
Ralph Schröder MSB

Prof. Dr. med. Ralph Schröder, MBA

Professur für Medizinische Notfallversorgung und Krisenmanagement

Rüdesheimer Str. 50
14197 Berlin
E-Mail schreiben

Biografie

Herr Dr. Schröder studierte nach seiner Berufsausbildung zum Rettungsassistenten das Fach Humanmedizin an den Universitäten Göttingen und Bern (1993-2001). Während des Studiums war er Gründungsmitglied des „Studentischen Arbeitskreises Notfallmedizin“ an der Uni Göttingen und widmete sich der notfallmedizinischen Fortbildung von Medizinstudenten. Die Promotion zum „Dr. med.“ erfolgte 2001 zum Thema „Zusammenarbeit von niedergelassenen Ärzten und organisiertem Rettungsdienst bei der präklinischen Versorgung von Notfallpatienten – eine Untersuchung zur Verzahnung der ärztlichen Versorgungssysteme in einer ländlichen Region.“

Während seiner klinischen Weiterbildung in Bern, Frauenfeld und Leipzig wirkte er in einem drittmittelgeförderten Forschungsprojekt zur Grundlagenforschung in der intensivmedizinischen Beatmung mit. Seine medizinische Weiterbildung beendete er mit den Facharzttiteln FMH Intensivmedizin (EDIC), Anästhesiologie und Allgemeinmedizin. Er erwarb die Qualifikationen bzw. Zusatzbezeichnungen „Ärztliches Qualitätsmanagement“, „Qualitätsverantwortlicher Hämotherapie“, „Transfusionsbeauftragter“, „Leitender Notarzt“, „Ärztlicher Leiter Rettungsdienst“ und „Notfallmedizin“. Ab 2009 war er im Auftrag der Hirslanden Kliniken als Ärztlicher Leiter des Sanitätsdienstes im Stade de Suisse in Bern tätig.

Herr Dr. Schröder qualifizierte sich berufsbegleitend ab 2014 an der TU Dresden zum Master of Business Administration (MBA) im Studiengang Health Care Management weiter und schloss das Studium mit einer Masterarbeit im Schwerpunkt Qualitätsmanagement ab. Seit 2013 ist Dr. Schröder als Ärztlicher Leiter Rettungsdienst bei der Stadt Leipzig tätig. 2016 übernahm er zudem die Ärztliche Leitung der Integrierten Regionalleitstelle Leipzig, und 2018 die Abteilungsleitung Rettungsdienst in der Branddirektion der Berufsfeuerwehr Leipzig. Er vertritt das Land Sachsen im Arbeitskreis Rettungsdienst der AGBF-Bund.

Lehr- und Prüfungstätigkeiten

Herr Dr. Schröder engagiert sich bei der Sächsischen Landesärztekammer als wissenschaftlicher Kursleiter mehrerer notfallmedizinischen Weiterbildungen (Notarztkurs, LNA-Kurs, ÄLRD-Kurs) und ist als Dozent in weiteren Kursformaten der SLÄK tätig. Er ist Vorsitzender der Prüfungskommission für Rettungssanitäter bei der Berufsfeuerwehr Leipzig und im Bildungsinstitut Mitteldeutschland. Zudem ist er als Dozent und Prüfer für Notfallsanitäter aktiv. Seit 2020 ist Dr. Schröder an der MSB Berlin und der HMU Potsdam im Studiengang Humanmedizin in der Lehre tätig.

Forschungsschwerpunkte

Schwerpunktmäßig beschäftigt sich Herr Dr. Schröder mit Aspekten der sektorenübergreifenden Notfallversorgung, mit telemedizinischen Anwendungen in der präklinischen Notfallmedizin, und mit der fach- und hochschulübergreifenden Implementierung notfallmedizinischer Ausbildungsinhalte in der Lehre.


Forschungstätigkeiten und Publikationen
(Download)