Datum: 05.07.2022
Sie sind hier:

Wissenschaftsmanager (w/m/d), Schwerpunkt Akkreditierung und Studiengangentwicklung

Die MSB Medical School Berlin ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Gesundheit und Medizin mit Sitz in Berlin-Wilmersdorf. Die Hochschule wurde 2012 gegründet und bietet an drei Fakultäten eine Vielzahl an Bachelor- und Masterstudiengängen sowie den Staatsexamensstudiengang Humanmedizin an.

Die Arbeit an der MSB ist bestimmt durch interdisziplinäres, professionelles und komplexes Denken und Handeln, das Streben nach Innovation und Qualität sowie die Fokussierung auf Motivation und Talent. An allen Fakultäten der Hochschule wird Wert daraufgelegt, ein professionelles und konstruktives Miteinander zu leben und gemeinsam zu wachsen.

Die MSB ist Teil eines Hochschulverbunds, zudem auch die BSP Business and Law School mit Standorten in Berlin und Hamburg, die HMU Health and Medical University mit Standorten in Erfurt und Potsdam, sowie die MSH Medical School Hamburg mit Sitz in der Hamburger Hafencity gehören.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir als Unterstützung für unser Team am Standort Berlin einen Wissenschaftsmanager (w/m/d), Schwerpunkt Akkreditierung und Studiengangentwicklung.

Ihre Aufgaben:

Sie sind beteiligt an der Weiterentwicklung unserer Hochschule sowie an der Konzeption wissenschaftlicher und anwendungsorientierter neuer Studiengänge mit hoher Marktrelevanz. Konkret bedeutet dies u.a.:

  • Mitarbeit in Akkreditierungs- und Reakkreditierungsverfahren (Antragserstellung, Vorbereitung von Begehungen etc.) unserer Studienprogramme
  • Begleitung der Institutionellen Reakkreditierung der Hochschule
  • Mitarbeit am Promotionsrechtsverfahren
  • Enge und kollegiale Zusammenarbeit mit akademischen Funktionen, Professoren, Hochschulleitung und Partnern
  • Recherchen und konzeptionelle Zuarbeiten in Projekten zur Weiterentwicklung der Hochschule
  • Verantwortungs- und anspruchsvolle Aufgaben aus dem Tagesgeschäft

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaft oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie verfügen über erste praktische Erfahrungen, idealerweise im Hochschulbereich und/oder Qualitätsmanagement.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Leistungswillen und Entscheidungsfreude.
  • Sie verfügen über analytische und konzeptionelle Fähigkeiten.
  • Sie arbeiten selbstständig, strukturiert, sorgfältig und gewissenhaft – auch in Phasen höheren Arbeitsaufkommens.
  • Sie haben Spaß an der Arbeit mit Studierenden und gehen serviceorientiert auf deren Bedürfnisse und Entwicklungsziele ein. Ein sicherer und freundlicher Umgang mit jungen Menschen, Lehrenden, Kunden und Partnern ist für Sie selbstverständlich.
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie sehr gute Formulierungsfähigkeiten setzen wir ebenso voraus wie EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint).

Wir bieten:

  • eine unbefristete Stelle in Vollzeit,
  • eine herausfordernde Aufgabe mit entsprechender Verantwortung, Gestaltungsspielraum und einer persönlicher Entwicklungsperspektive,
  • ein dynamisches und stark wachsendes Umfeld in einer aufstrebenden privaten Hochschule mit zukunftsorientierten Dienstleistungen,  
  • die Mitarbeit in einem professionell arbeitenden und motivierten Team,
  • eine arbeitgeberfinanzierte Krankenzusatzversicherung nach erfolgreicher Probezeit,
  • einen Arbeitgeberzuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und betrieblicher Alters-vorsorge,
  • ein vergünstigtes Job-Ticket im VBB

Ihre Bewerbung:

Ihre aussagefähige Bewerbung inklusive frühestmöglichem Eintrittstermin sowie Ihren Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte in digitaler Form an i.renken-olthoff(at)medicalschool-berlin.de

MSB Medical School Berlin
Hochschule für Gesundheit und Medizin
Rüdesheimer Str. 50
D-14197 Berlin
Telefon: +4930 7668375 -600
Internet: www.medicalschool-berlin.de