Sie sind hier:

Wettkampfsport an der MSB

Mitgliedschaft im adh

Die MSB ist Mitglied in dem allgemeinen deutschen Hochschulsportverband (adh), Dachverband der Hochschulsporteinrichtungen in Deutschland. Er ist der einzige deutsche Verband, der als Zielgruppe Studierende sowie Hochschulmitarbeiter hat. Rund 190 Hochschulen (Universitäten und Fachhochschulen) mit rund 2,4 Millionen Studierenden und 550.000 Bediensteten sind momentan Mitglied im adh.

Neben der aktiven Interessenvertretung seiner Mitgliedshochschulen konzentriert sich der adh auf die Bereiche nationaler und internationaler Wettkampfsport sowie Qualifizierung und Wissensmanagement. Darüber hinaus bereitet der adh mit seinen Partnern federführend Projektentwicklungen vor und unterhält Partnerschaften, Mitgliedschaften und Kooperationen mit 40 nationalen und internationalen Organisationen im Bereich Sport und an Hochschulen.

Informationen zum Sportangebot und zur Anmeldung finden Sie auf der Website des adh.

Cup der Privaten

Europameisterschaft der privaten Hochschulen

Beim Cup der Privaten treffen sich jährlich Studierende aus ganz Europa in Berlin, um auf dem Fußballfeld gegeneinander anzutreten. Neben dem Sportgeist wird auch durch ein dreitägiges Unterhaltungsprogramm der Spaßfaktor und der internationale Austausch nicht vergessen. Die MSB Medical School Berlin ist mit ihren Partnerschulen, der BSP Business School Berlin und der MSH Medical School Hamburg, offizieller Sponsor und freut sich auf ein spannendes und erfolgreiches Turnier.

Weitere Infos zum Cup der Privaten und Impressionen der vergangenen Jahre finden Sie hier.

Teilnahme am Berlin Halbmarathon 2017

"In it to win it", - das war der Slogan unter dem MSB- und BSP- Studierende beim Berliner Halbmarathon 2017 angetreten sind. Organisiert wurde das Projekt von den Studierenden des Masterstudiengangs Sportpsychologie/ Sportpsychologische Beratung (BSP), die die Studierenden beider Hochschulen zur Teilnahme aufgerufen haben. Um das Gemeinschaftsgefühl und den Teamspirit noch zu verstärken, wurden eigene Laufshirts für die Teilnehmenden von den Modemarketingstudierenden (SS16) unter der Leitung des Dozenten Marcel Rijkse designt.

Regelmäßig können Studierende der BSP und MSB an Laufveranstaltungen teilnehmen und sich sportlich allein oder im Team betätigen. Sie haben auch eine Idee zu ähnlichen Veranstaltungen und möchten sich einbringen? Dann wenden Sie sich gerne an Niklas Schalkau vom Studierendenservice oder an das Referat Sport des Studierendenrates.

Das Sportprogramm für das Sommersemester 2018