Sie sind hier:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Schwerpunkt Forschung

Die MSB Medical School Berlin ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Gesundheit und Medizin in Berlin-Steglitz. Die Hochschule wurde 2009 von der Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff zunächst mit der Fakultät Gesundheitswissenschaften als Fachhochschule gegründet und ist als familiengeführtes Unternehmen einem hohen persönlichen Qualitäts- und Serviceanspruch verpflichtet. Seit 2014 bieten wir an der universitären Fakultät Naturwissenschaften Studiengänge mit einem universitären Abschluss an. Somit können Studierende an der MSB zwischen einem Fachhochschulstudium oder einem universitären Studium wählen und ihre Karriere ihren Stärken und Talenten entsprechend planen. Mitarbeitende und Studierende kommen an der MSB in den Genuss eines exklusiven Ambientes: Die geschichtsreiche Siemens Villa, mitten im Grünen im ruhigen Bezirk Steglitz, bietet mit denkmalgeschützten Räumlichkeiten, einem prächtigen Konzertsaal und einer weitläufigen Parkanlage eine einzigartige Lern- und Arbeitsatmosphäre.

Zum Wintersemester 2018/19 suchen wir zur Unterstützung im Studiengang Medizinpädagogik:

Einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Projektkoordination in dem Drittmittelprojekt: „Die Auswirkung der Aktivierung durch Brain-Gym® Übungen auf die kognitive Leistungsfähigkeit, und die Alltagskompetenz in der Gesundheitsversorgung von älteren und hochaltrigen Menschen in Pflegeheimen.“
Das Projekt ist befristet auf einen Zeitraum von einem Jahr. Der Stundenumfang beträgt 18 Std./Woche. Der Durchführungsort ist die MSB Medical School Berlin.

Ihre Aufgaben:

  • Projektkoordination:
    Sie wirken aktiv und eigenverantwortlich an der Planung, Durchführung und an der Weiterentwicklung des Projektes und innovativen Fortbildungsprogrammen mit. 

Ihr Profil:

  • Sie haben ein einschlägiges Studium im gesundheitspädagogischen oder psychologischen Bereich oder in einem adäquaten Studienfach erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie haben Berufserfahrungen in gesundheitspädagogischen oder psychologischen Tätigkeitsfeldern, explizit in der Fort- und Weiterbildung und/ oder in der Lehrtätigkeit an beruflichen Schulen & Hochschulen
  • Sie verfügen über gute didaktische Kompetenzen
  • Gute Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)
  • Grundlegende Methodenkenntnisse
  • Offenes und freundliches Auftreten sowie Teamfähigkeit
  • Zuverlässige, verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten:

  • eine auf ein Jahr befristete Teilzeitstelle (18 Stunden/Woche)
  • eine herausfordernde Aufgabe mit entsprechender Verantwortung und Gestaltungsspielraum
  • eine einzigartig schöne Arbeitsumgebung auf unserem grünen Campus in Berlin-Steglitz
  • ein dynamisches und stark wachsendes Umfeld in einer neuen, aufstrebenden privaten Hochschule mit zukunftsorientierten Dienstleistungen
  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen und motivierten Team
  • eine persönliche Perspektive mit Entwicklungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung:

Ihre aussagefähige Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, ggf. Schriftenverzeichnis) senden Sie bitte, bevorzugt per Email an: Kerstin.Ketelhut(at)medicalschool-berlin.de

Oder per Post an:

MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin
Frau Prof. Dr. Kerstin Ketelhut
Calandrellistraße 1-9
12247 Berlin

Bewerbungsschluss: 30.08.2018