Sie sind hier:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Schwerpunkt Lehre (w/m/d) – Didaktik der Sozialwissenschaften

Die MSB Medical School Berlin – Hochschule für Gesundheit und Medizin ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Gesundheit und Medizin in Berlin-Wilmersdorf. Sie wurde 2012 von der Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff zunächst mit der Fakultät Gesundheit als Fachhochschule gegründet und ist als familiengeführtes Unternehmen einem hohen persönlichen Qualitäts- und Serviceanspruch verpflichtet. 

Seit 2014 werden an der universitären Fakultät Naturwissenschaften Studiengänge mit einem universitären Abschluss angeboten. Somit können Studierende an der MSB zwischen einem Fachhochschulstudium oder einem universitären Studium wählen und ihre Karriere ihren Stärken und Talenten entsprechend planen. Neu im Studienangebot ist der Staatsexamensstudiengang Humanmedizin, welcher seinen Studienbetrieb erstmals im Sommersemester 2021 aufnahm.

Mitarbeitende und Studierende kommen an der MSB in den Genuss eines exklusiven Ambientes: Das Hochschulgebäude in der Rüdesheimer Straße, im ruhigen Bezirk Wilmersdorf, bietet mit denkmalgeschützten Räumlichkeiten, einem mit dem Altbau verbundenen Neubau und einer weitläufigen Parkanlage eine einzigartige Lern- und Arbeitsatmosphäre.

Zum Wintersemester 2021/22 suchen wir zur Unterstützung unseres Teams für den Bachelorstudiengang Medizinpädagogik und den Masterstudiengang Medizinpädagogik einen wissenschaftlichen Mitarbeiter Schwerpunkt Lehre (w/m/d) – Didaktik der Sozialwissenschaften in Voll- oder Teilzeit (50 - 100%).

Ihre Aufgaben:

Sie sind im Rahmen des vorgegebenen hochschulüblichen Lehrdeputats in den Lehrbetrieb der MSB eingebunden und planen eigenständig und strukturiert Ihre Lehrveranstaltungen. Dies umfasst 

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen zur Fachdidaktik und -methodik der Politik-, Wirtschafts- und Sozialkunde in den Medizinpädagogik-Studiengängen
  • Abnahme von Prüfungen
  • Betreuung schulpraktischer Studien in kooperierenden Schulen
  • Koordination eines regelmäßigen Kolloquiums zur Besprechung studentischer Abschluss-arbeiten 

Ihr Profil: 

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Lehramtsstudium, idealerweise für berufliche Schulen, mit einem Schwerpunkt in Politik-, Wirtschafts- und/oder Sozialwissenschaften (Master of Education oder Staatsexamen).
  • Sie können idealerweise eine einschlägige Promotion vorweisen oder arbeiten an einer Promotion.
  • Sie verfügen über sehr gute didaktische Kompetenzen, die durch Evaluationsberichte/ Referenzen nachzuweisen sind.
  • Sie haben Erfahrung in der Hochschullehre, idealerweise auch im Unterricht an Schulen.

Wir bieten:

  • eine unbefristete Stelle in Voll- oder Teilzeit (50 - 100%)
  • die Möglichkeit zur Weiterqualifikation und Beteiligung an Forschungsprojekten
  • eine herausfordernde Aufgabe mit entsprechender Verantwortung und Gestaltungsspielraum
  • ein dynamisches und stark wachsendes Umfeld in einer aufstrebenden privaten Hochschule mit zukunftsorientierten Dienstleistungen
  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen und motivierten Team
  • eine persönliche Perspektive mit Entwicklungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung:

Ihre aussagefähige Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, ggf. Schriftenverzeichnis) senden Sie bitte in digitaler Form an i.renken-olthoff(at)medicalschool-berlin.de.

 

MSB Medical School Berlin – 

Hochschule für Gesundheit und Medizin 

Frau Ilona Renken-Olthoff

Rüdesheimer Str. 50 • 14197 Berlin

Tel. 030 7668375-600 • Fax 040 3612264-619

Internet: www.medicalschool-berlin.de