Sie sind hier:

Psychologische:r Psychotherapeut:in (w/m/d) mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie

Die MSB Medical School Berlin ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Gesundheit und Medizin in Berlin-Wilmersdorf. Die Psychotherapeutische Hochschulambulanz der MSB mit Standort in Berlin-Wedding ist eine Forschungs- und Lehrambulanz und bietet ambulante psychotherapeutische Behandlung in dem für Forschung und Lehre erforderlichen Umfang sowie für solche Personen, die wegen Art, Schwere oder Komplexität ihrer Erkrankung einer Untersuchung oder Behandlung bedürfen.

Die Arbeit an der MSB ist bestimmt durch interdisziplinäres, professionelles und komplexes Denken und Handeln, das Streben nach Innovation und Qualität sowie die Fokussierung auf Motivation und Talent. An allen Fakultäten der Hochschule wird Wert daraufgelegt, ein professionelles und konstruktives Miteinander zu leben und gemeinsam zu wachsen.

An der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz für Forschung und Lehre wird Psychotherapie (Schwerpunkt VT, TP, KJP) durchgeführt. Im Rahmen des Masters Klinische Psychologie und Psychotherapie erfolgt ein Teil der berufsqualifizierenden Tätigkeit (BQT III) an der Hochschulambulanz. Darüber hinaus unterstützen die Hochschul- und Ausbildungsinstitutsambulanzen Forschungsvorhaben im Bereich der klinischen Psychologie und Psychotherapie.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung unseres Teams eine/einen approbierte/n Psychologische Psychotherapeut:in (w/m/d) im Verfahren Verhaltenstherapie am Standort Berlin-Wedding. Der Aufgabenschwerpunkt liegt in der Behandlung von Personen mit einer Zwangsstörung, zur Etablierung und Evaluation von Effekten und Prozessen einer manual- und expositionsbasierten Behandlung.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Durchführung von Erstgesprächen sowie Kurzzeit- und Langzeittherapien gemäß Psychotherapierichtlinie mit Fokus auf den Bereich Zwangsstörung
  • Antragstellung im Gutachterverfahren und Leistungsabklärung mit Kostenträgern
  • Unterstützung von Forschungsvorhaben, z.B. durch strukturierte Interviews, psychometrische Testverfahren, Tätigkeit als Studientherapeut:in im Rahmen von Psychotherapiestudien
  • Möglichkeit als Lehrtherapeut:in im Rahmen des Masterstudiengangs Psychotherapie (berufsqualifizierende Tätigkeit, BQT III) tätig zu werden. Möglichkeit zu aktiver Mitgestaltung der Umsetzung der BQT III an der Hochschulambulanz
  • Möglichkeit zur Mitarbeit in der Lehre, z.B. Unterstützung von Lehrveranstaltungen in Form von Fallseminaren, Betreuung von Praktikant:innen • Teilnahme an regelmäßigen Teamsitzungen, Super- und Intervision

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Psychologische:r Psychotherapeut:in mit der Fachkunde Verhaltenstherapie.
  • Sie haben Interesse an einem strukturierten, expositionsbasiertem Vorgehen in der Behandlung von Menschen mit Zwangsstörung.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Leistungswillen und Entscheidungsfreude.
  • Sie arbeiten selbstständig, strukturiert, sorgfältig und gewissenhaft – auch in Phasen höheren Arbeitsaufkommens.
  • Sie bringen idealerweise Erfahrungen in der Durchführung von Lehrveranstaltungen mit und sind interessiert daran, Studierende auf Ihrem Weg zur/zum Therapeut: in zu begleiten.

Wir bieten:

  • eine unbefristete Stelle in Voll- oder Teilzeit,
  • flexible Arbeitszeiten von 08:00-20:00 Uhr,
  • eine herausfordernde Aufgabe mit entsprechender Verantwortung, Gestaltungsspielraum und einer persönlichen Entwicklungsperspektive,
  • ein dynamisches und stark wachsendes Umfeld in einer privaten Hochschule mit zukunftsorientierten Dienstleistungen,
  • die Mitarbeit in einem professionell arbeitenden und motivierten Team,
  • regelmäßige Super- und Intervision in einem wertschätzenden Team, • arbeitgeberfinanzierte Fort- und Weiterbildungen
  • Möglichkeit für eine Tätigkeit als Lehrende:r am IPB Institut für Integrative Psychotherapieausbildung Berlin für die Qualifizierung als Supervisor:in,
  • eine arbeitgeberfinanzierte Krankenzusatzversicherung nach erfolgreicher Probezeit,
  • einen Arbeitgeberzuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und betrieblicher Altersvorsorge,
  • ein vergünstigtes Job-Ticket im BVG-Tarif

Ihre Bewerbung:

Ihre aussagefähige Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, ggf. Schriftenverzeichnis, Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail an: i.renken-olthoff(at)medicalschool-berlin.de Für Rückfragen steht Ihnen die Leitung der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz (Frau Caroline Schaitz) und die Leitung des Praxismanagement (Frau Gülnaz Durmaz-Calhan) zur Verfügung.