Sie sind hier:

Wissenschaftliche Mitarbeit im Studiengang Medizinpädagogik

Die MSB Medical School Berlin ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Gesundheit und Medizin in Berlin-Steglitz. Sie wurde 2012 von der Geschäftsführerin der Hochschule, Ilona Renken-Olthoff, gegründet und hat im Wintersemester 2012/13 den Studienbetrieb mit 5 innovativen und marktorientierten Bachelorstudiengängen aufgenommen. Das Studienangebot wird fortlaufend weiter ausgebaut und umfasst zum aktuellen Wintersemester 9 Bachelor- und 6 Masterstudiengänge an zwei Fakultäten. Mitarbeiter und Studierende kommen an der MSB in den Genuss eines exklusiven Ambientes: Die geschichtsreiche Siemens Villa, mitten im Grünen im ruhigen Bezirk Steglitz, bietet mit denkmalgeschützten Räumlichkeiten, einem prächtigen Konzertsaal und einer weitläufigen Parkanlage eine einzigartige Lern- und Arbeitsatmosphäre.

Zum Wintersemester 2017/18 suchen wir zur Unterstützung im Studiengang Medizinpädagogik:

Einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Projektkoordination in einem Drittmittelprojekt:

„Interprofessionelle Aus-, Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte zur Arbeit an Haltungen bei Mitarbeiter_innen für eine bessere Gesundheitsversorgung von Menschen mit Migrationshintergrund in der Notfallaufnahme“

Die Stelle wird für einen Zeitraum von zunächst 2 Jahre ausgeschrieben und soll zum November 2017 besetzt werden.

Ihre Aufgabe

Projektkoordination:
Sie wirken aktiv und eigenverantwortlich an der Planung, Durchführung und an der Weiterentwicklung von innovativen Fortbildungsprogrammen mit.  

Sie sind im Rahmen des vorgegebenen hochschulüblichen Lehrdeputats in den Lehrbetrieb eingebunden.

Ihr Profil

  • Sie haben ein einschlägiges Studium im gesundheitspädagogischen oder psychologischen Bereich oder in einem adäquaten Studienfach erfolgreich abgeschlossen.
  • Die wissenschaftliche Befähigung durch Promotion ist erwünscht.
  • Sie haben Berufserfahrungen in gesundheitspädagogischen oder psychologischen Tätigkeitsfeldern, explizit in der Fort- und Weiterbildung und/ oder in der Lehrtätigkeit an Hochschulen
  • Sie verfügen über sehr gute didaktische Kompetenzen, die durch Evaluationsberichte/ Referenzen nachzuweisen sind.
  • Ihre wissenschaftlichen Kompetenzen können Sie durch Publikationstätigkeiten nachweisen.
  • Gute Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)
  • Grundlegende Methodenkenntnisse
  • Idealerweise Kenntnisse im Umgang mit SPSS
  • Offenes und freundliches Auftreten sowie Teamfähigkeit
  • Zuverlässige, verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten

  • eine auf 2 Jahre befristete Stelle
  • eine herausfordernde Aufgabe, mit entsprechender Verantwortung und Gestaltungsspielraum
  • eine einzigartig schöne Arbeitsumgebung auf unserem grünen Campus in Berlin-Steglitz.
  • ein dynamisches und stark wachsendes Umfeld in einer neuen, aufstrebenden privaten Hochschule mit zukunftsorientierten Dienstleistungen
  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen und motivierten Team
  • eine persönliche Perspektive mit Entwicklungsmöglichkeiten. 

Ihre Bewerbung

Ihre aussagefähige Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, ggf. Schriftenverzeichnis) senden Sie bitte, bevorzugt per Email an Prof. Dr. Ulrike Morgenstern:

MSB Medical School Berlin – Hochschule für Gesundheit und Medizin ulrike.morgenstern(at)medicalschool-berlin.de     

Calandrellistraße 1-9 in 12247 Berlin
www.medicalschool-berlin.de

Bewerbungsschluss: 30.09.2017