Sie sind hier:

Professur für Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie

Die MSB Medical School Berlin ist eine private Hochschule in Berlin-Steglitz, die Bachelor- und Masterstudiengänge mit Schwerpunkt Gesundheit und Medizin anbietet.

Wir suchen zum Sommersemester 2015 zur Verstärkung unseres Teams eine/n Professor/in an der Fakultät Naturwissenschaften für den Bachelorstudiengang Psychologie:

Professur für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (1 VK)

Sie haben ein Studium der Psychologie absolviert, sind promoviert und können eine Habilitation oder habilitationsäquivalente Leistungen im Bereich der Entwicklungspsychologie oder Pädagogische Psychologie nachweisen. Neben der universitär-wissenschaftlichen Ausbildung können Sie auf Zusatzqualifikationen im Bereich der Systemischen Beratung verweisen. Forschungsaktivitäten und Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln werden erwartet. Dabei sind Projekte zur Grundlagenforschung in verschiedenen klinisch-psychologischen Entwicklungskontexten über die Lebensspanne besonders wünschenswert. Durch Lehrtätigkeiten an Hochschulen u.a. in den Fachgebieten Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie können Sie Ihre pädagogischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und sind in der Lage, fachliche Inhalte interessant und mit Praxisbezug auf wissenschaftlicher Basis zu lehren. Idealerweise sind Sie bereits in einem Projekt tätig, welches an der MSB weiter geführt werden kann. Ihr Engagement bei der Entwicklung und Umsetzung zukunftsweisender Ausbildungskonzepte unserer Hochschule setzen wir voraus. 

Zusätzlich gelten die gesetzlichen Mindestanforderungen gemäß § 100 BerlHG. 

Ihre Tätigkeitsbereiche

Sie sind im Rahmen des vorgegebenen hochschulüblichen Lehrdeputats in den Lehrbetrieb der MSB Medical School Berlin eingebunden und planen eigenständig und strukturiert Ihre Lehre. Die Ausgabe von Skripten und Studienmaterialien ist Ihnen selbstverständlich. Sie beraten die Studierenden, nehmen Prüfungen ab und betreuen Abschlussarbeiten. Zusätzlich wirken Sie aktiv und eigenverantwortlich in der Studiengangsplanung, den Auswahlverfahren, in der Ausarbeitung von innovativen Studienprogrammen und entsprechender Modulbeschreibungen mit. Ihre engagierte Mitarbeit in den Gremien der Hochschule und die Zusammenarbeit mit Praxispartnern setzen wir voraus. Neben der Lehre sehen Sie sich auch in der anwendungsorientierten Forschung und haben Freude daran, das Forschungskonzept einer jungen innovativen Hochschule mit zu gestalten und umzusetzen.

Ihr Wirkungsumfeld

Wir bieten Ihnen in anregender Atmosphäre den notwendigen Handlungsspielraum und eine einzigartig schöne Arbeitsumgebung auf unserem grünen Campus in Berlin-Steglitz. Sie arbeiten eng mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachgebieten zusammen. Alle notwendigen, modernen Lehr- und Lernbedingungen für Professoren/innen und Studierende stehen Ihnen zur Verfügung. Wir erwarten, dass Sie Ihren Lebensmittelpunkt in Berlin haben bzw. dauerhaft in Berlin oder Umgebung planen.

Die MSB Medical School Berlin bietet zukünftigen Professorinnen und Professoren die Möglichkeit, fachlich und organisatorisch die Hochschule aktiv mitzugestalten und weiterzuentwickeln. 

Es erwartet Sie ein leistungsabhängiges Vergütungssystem analog der W-3 Vergütung mit der Möglichkeit, einen Teil Ihres Einkommens durch eigene Leistungen selbst mit zu definieren.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben, inkl. der Angabe von Gründen, die Sie zu einer Bewerbung für den Hochschulstandort Berlin bewegen
  • Ausführlicher Lebenslauf
  • Liste Ihrer Lehrtätigkeiten/ Lehrerfahrungen
  • Liste Ihrer ausgewiesenen Publikationen
  • Beglaubigte Nachweise über Ihre akademischen Grade
  • Nachweis der Habilitation oder gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen
  • Nachweise über zusätzliche wissenschaftliche Leistungen im Rahmen einer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder einer außeruniversitären Forschungseinrichtung oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Tätigkeit in der Wirtschaft oder im Rahmen einer anderen gleichwertigen Tätigkeit im In- oder Ausland
  • Nachweise über die persönlich eingeworbenen Drittmittel
  • Sonstige Nachweise über fachlich relevante Qualifikationen und Erfahrungen

Die MSB Medical School Berlin verfolgt eine engagierte Gleichstellungspolitik, insbesondere im Hinblick auf die Berufung von Professuren und möchte qualifizierte Kandidatinnen ausdrücklich zu einer Bewerbung auffordern.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in digitaler oder postalischer Form bis zum 21.01.2015 (Poststempel) an:

MSB Medical School Berlin – Hochschule für Gesundheit und Medizin 
Ilona Renken-Olthoff
Calandrellistraße 1-9 • 12247 Berlin
Tel. 030 76683753-60 • Fax 030 76683753-69
Mail: ilona.renken-olthoff(at)medicalschool-berlin.de
Internet: www.medicalschool-berlin.de

Ihre Rückfragen beantwortet Ihnen Frau Ilona Renken-Olthoff gern unter ilona.renken-olthoff@medicalschool-berlin.de. Bitte sehen Sie von telefonischen Anfragen ab. Gern rufen wir Sie nach Eingang Ihrer Mail zurück.