Sie sind hier:

Vortragsreihe

Einblicke in die syndyastische Sexualtherapie

Der Grundstein der modernen Sexualtherapie wurde in den 1960er Jahren von Masters und Johnson in den USA gelegt. Seitdem wurde diese stets weiterentwickelt. Auf einem bio-psycho-sozialen Ätiologie Modell von sexuellen Funktionsstörungen basierend, rückt der syndyastische sexualtherapeutische Ansatz der Berliner Charité die Kommunikationsfunktion von Sexualität zur Erfüllung psychosozialer Grundbedürfnisse in den Fokus.

Kursleitung: Hannes Ulrich, M.Sc. Hannes Ulrich ist Sexualpsychologe und Systemischer Therapeut. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin der Charité Universitätsmedizin Berlin.
Termin: 07.11.2017, 17 Uhr
Teilnahmegebühr: Keine Teilnahmegebühr. Es wird um Anmeldung gebeten.
Bitte melden Sie sich über TraiNex an.

Der niedergelassene Psychotherapeut: Wie kommt man hin, was verdient man und worauf kommt es an?

Die Niederlassung als Psychologischer Psychotherapeut stellt eine attraktive Berufsperspektive für Master-Psychologen dar. Die Zulassung zu dem Beruf und die Vergabe von Praxissitzen sind gesetzlich geregelt. Die Kassenärztlichen Vereinigungen und die unabhängigen Zulassungsausschüsse haben die psychotherapeutische Versorgung für ihren jeweiligen Zulassungsbezirk übernommen. Der Weg ist eindeutig vorgezeichnet, aber einiges ist zu bedenken: Will ich niedergelassener Einzelkämpfer sein, eher in einer Gemeinschaftspraxis oder doch lieber in einer Klinik arbeiten? Welche persönlichen Voraussetzungen sollte ein Psychotherapeut mitbringen? Wo sind die Chancen auf eine eigene Praxis hoch, wo eher gering? Wie werden die Berufschancen in fünf oder zehn Jahren aussehen? Mit welchen Patienten werde ich es zu tun haben? Und nicht zuletzt: Wieviel werde ich verdienen? Alle diese Fragen wird der in Berlin niedergelassene Psychotherapeut Dr. Gerald Mackenthun beantworten. Anschließend gibt es ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Kursleitung: Dr. Gerald Mackenthun. Der Privatdozent ist seit 2003 als Psychotherapeut für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Psychoanalyse tätig.
Termin: 08.11.2017, 17 Uhr
Teilnahmegebühr: Keine Teilnahmegebühr. Es wird um Anmeldung gebeten.
Bitte melden Sie sich über TraiNex an.

Ihre Ansprechpartnerin

Ihr Ansprechpartner