Sie sind hier:

Forschungsinfrastruktur an der MSB Medical School Berlin

Zur Umsetzung der Forschungsschwerpunkte wurden an der MSB organisatorische Forschungszentren gebildet, die eine bestmögliche Durchführung von Forschungsprojekten gewährleisten sollen. Die Forschungszentren bestehen aus interdisziplinären Teams unter der Leitung eines facheigenen Professors. Zudem wird eine Juniorleitung im Sinne der Nachwuchsförderung eingesetzt. Referenten, abhängig von der Größe des Forschungsprojektes, und studentische Hilfskräfte runden ein Forschungszentrum ab.  

Department für Forschungsförderung und Innovation

Die MSB Medical School Berlin sieht sich in der Verpflichtung, Forschungsprojekte in ihrem transdisziplinären Kontext zu verorten: Daher wurde ein Department für Forschungsförderung und Innovation ins Leben gerufen. Hier findet die hochschulübergreifende inhaltliche und organisatorische Koordination der Forschungsaktivitäten statt. Einmal im Jahr organisiert es zudem ein Kolloquium für die an Forschung beteiligten und/oder interessierten Hochschulzugehörigen. Hierbei liegt der Fokus, den personellen Austausch unabhängig von gemeinsamen Forschungsinteressen zu stärken. So werden die Forschenden selbst an der Profilbildung der Forschung an der MSB beteiligt.