Sie sind hier:

Preisträger Future of Education: Strategisches Management einmal anders

Golfseminar im Sediner Land für Preisträger Future of Education 2015

Der Wettbewerb Future of Education hat den Anspruch, sich Outside the Box undfrei von formalen Vorgaben mit Lernen und Lehren in der Zukunft zu beschäftigen. In diesem Jahr ging es um das Thema Know-how! Wie lehrt und lernt man das Richtige? Den ausführlichen Bericht finden Sie hier.

Entsprechend attraktiv und unkonventionell wurden auch die Preise für die diesjährigen Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs gestaltet. Die Gewinner des zweiten Platzes kamen in diesem Jahr von The New School Amsterdam und von der MSH Medical School Hamburg. Am Samstagmorgen, 17. Oktober 2015, reiste die 10-köpfige Gruppe in das Golfresort Semlin vor den Toren Berlins an, um ihren Preis in Empfang zu nehmen: ein zweitägiges Golfseminar.

Im Rahmen eines Schnupperkurses wurden den Studierenden zum einen die Grundlagen des Golfspiels nahegebracht; zum anderen wurde Golf als eine Methode für ein qualifiziertes Leadershipcoaching für Führungskräfte vorgestellt. Unter der Leitung von Gisbert Straden ging es im Wesentlichen um strategische Planungselemente, Methoden und Herangehensweisen sowie um Kernelemente des Decisionmaking. All diese Aspekte können in einzigartiger Weise beim Golfspiel sichtbar gemacht werden.

Im Vordergrund standen der Umgang mit sich selbst, die Projektplanung anhand eines aktiven Coursemanagements, die Überwindung von vielfältigen Hindernissen wie Wasser, Sandbunkern oder Roughs, der Umgang mit sich permanent verändernden Rahmenbedingungen wie Wind, Wetter oder wechselnde Teamkonstellationen.

In den Auswertungsrunden wurde der Transfer in den Führungs- oder Unternehmensalltag hergestellt. Die Methodenvielfalt und der erlebnispädagogische Ansatz öffnete einen neuen Blickwinkel auf die Notwendigkeit von strategischen Planungselementen und deren Bedeutung im Führungskontext. Kursleiter Gisbert Straden: „Die Studierenden hatten die Gelegenheit, die Bedeutung einer umfassenden Umfeldanalyse einmal in einem anderen Kontext zu erfahren.“

Auch die Studierenden waren begeistert. Eine studentische Teilnehmerin formuliert es so: „Für uns war der Golfkurs ein vollkommen neues Lernumfeld – ganz angemessen dem kreativen Anspruch des Future of Education-Projekts.“

Die wichtigsten Lernerfolge des Golfkurses lassen sich unter folgenden Aspekten zusammenfassen:

  • Systematisches Decisionmaking bringt Erfolg.
  • Die Beachtung sich permanent verändernde Rahmenbedingungen wirkt unmittelbar auf die Qualität der eigenen Entscheidung.
  • Der aktive Umgang mit eigenen Stressoren verbessert das Ergebnis.
  • Konstruktives Feedback ist Voraussetzung für wirkungsvolle Teamarbeit.

Zum Gelingen des Seminars trug nicht nur der herrliche Golfplatz und die Anwendung der erlernten Golfkenntnisse, sondern auch das besonders schöne Ambiente des

Golfresorts mit seinem 4 Sterne-Hotel mit seinem Wellnessbereich sowie der exzellenten Küche bei. Selbst das Wetter spielte mit. Ein weiterer, sehr schöner Nebeneffekt war, das alle Studenten für sich einen Zugang zum Golfsport gefunden haben.

Die Teilnehmer bedanken sich beim gesamten Team der Hochschulleitung und freuen sich schon auf die nächste Runde des Wettbewerbs Future of Education in 2016. Themenstellung und Anmelde-Möglichkeit ab Dezember 2015 auf der Website der BSP, der MSB und der MSH.

Weitere Erfahrungsberichte zu den Preisträgern von Future of Education finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Nicola Sernow

Ihre Ansprechpartnerin

Tzveta Preußler